#Ideenheldenparade - Dein Herz, 1000 Ideen und der rote faden

Herzlich WILLKOMMEN zur meinem Beitrag zur Blogparade #lebensdurstigeideenhelden von Diana Grabowski und Yasemin Akedir. Wie die Parade weitergeht und was Dich heute sonst noch erwartet, findest Du am Schluss des Artikels. Ich wünsche Dir viel Spass und Inspiration mit meinem Artikel und meinen ©HeartyHeroes

©heartyheroes.com
©heartyheroes.com

Kennt ihr das? Es gibt Tage, da werdet ihr förmlich überschüttet von Ideen. Ständig blinkt wieder eine Idee im Kopf auf. Wie auf dem Bild oben, überall sehen wir Ideen. Das kann einerseits echt inspirierend sein und andererseits sehr anstrengend. Hinzu kommt, dass diese Gabe, in der Gesellschaft, oftmals als Negativ angesehen wird. Wir hören schon als Kinder: "Du und Deine Ideen, schon wieder. Du kannst nicht einfach tun, was Du willst. Du weisst einfach nicht was Du willst."

 

Das ging (geht) mir seit Jahren so. Soweit sogar, dass ich manchmal das Gefühl hatte, ich bin nicht normal. Ich habe mich als Aussenseiterin gefühlt. Von aussen her sieht es so aus, wie ich nichts auf die Reihe kriege, weil ich immer wieder etwas Neues ausprobiere. Ich habe das getan, was viele tun, ich habe meine Vielbegabung begonnen, zu bekämpfen. Ich wollte so sein wie alle anderen. Schön auf der Spur immer gerade aus und genau wissen, was ich will und tue.

 

DOCH DAS GING (GEHT) NICHT. Dein Herz erinnert Dich nämlich immer wieder daran, dass Dir irgendetwas fehlt. Heute weiss ich, dass die Vielbegabung (1000 Ideen zu haben) ein absolutes Geschenk ist. Es gehört zu mir und macht mich einzigartig. Ich bin jedoch fest der Überzeugung, dass wir trotz 1000 Ideen, einen roten Faden haben. Vieles was uns interessiert, hat eine Verbindung. Ich fokussiere mich in meiner Arbeit stark auf unser Herz. Was will unser Herz? Wo will mein Herz hin?

 

Diese Fragen sind essentiell. Diese Fragen führen uns zum Herz. Vom Herz in die Verbindung zu unseren ganzen Ideen. 

 

UND die Fokussierung unserer Ideen, zeigt uns unseren roten Faden auf.

 

Ich habe Dir 10 Tipps, die Dir helfen, Dich zu fokussieren.

#Tipp 1

Kauf Dir ein schönes Notizbuch. Kreiere daraus ein "Ideentagebuch". Wozu? Gib Deinen Ideen Raum. Schreibe Dir alle Ideen auf. Beobachte was passiert. Es wird Ideen geben, die sind nach dem Aufschreiben schon erledigt. Es wird solche geben, die brennen leicht. Und, es wird Ideen geben, für die brennst Du. So sehr, dass sie Dich nicht mehr loslassen. Kontrolliere Deine Ideen immer wieder. Lass Ideen los, welche Dich nicht zu 100% faszinieren. Streiche sie durch. Arbeite mit denen weiter, die Dich begeistern (siehe Tipp 2). Zudem hilft Dir diese Arbeit, Deinen Kopf freizuhalten. Eine echte Herausforderung für Vielbegabte, Vielinteressierte & Ideenhelden.  

©heartyheroes.com
©heartyheroes.com

#Tipp 2

Nachdem Du Deine Ideen im "Ideentagebuch" aufgeschrieben hast, suche nach dem roten Faden. Wie? Schau Dir Deine Ideen an. Was haben sie für Gemeinsamkeiten? Lassen sie sich alle einem gewissen Thema zuordnen (z.b. Gesundheit, Ernährung, Kunst, Berufung etc.). Oder gibt es mehrere solche Überthemen? Tauchen gewissen Themen oder Interessen immer wieder auf, nur etwas anders "verpackt"? Schau Dir das immer wieder an, je mehr Du Dich damit beschäftigst umso eher wirst Du ihn erkennen, Deinen roten Faden.  

©heartyheroes.com
©heartyheroes.com

#Tipp 3

Mit Ideen, die es in Dein Ideenbuch geschafft haben und die sich auch nicht einfach streichen lassen, kannst Du folgendes tun.
Beginne, mit der Idee zu arbeiten. Intensiv. Starte ein Brainstorming und kreiere aus der Idee ein Produkt oder eine Dienstleistung. Fein säuberlich, bis ins letzte Detail. Diese Arbeit ist wie ein Sieb. Es hilft Dir dabei, Deine Ideen zu prüfen, auf Herz und Nieren. Brennst Du für die Idee oder war es nur ein Strohfeuer? Wie geht es Deinem Herz dabei?

©heartyheroes.com
©heartyheroes.com

#Tipp 4

Wenn Du Ideen hast, die Dich begeistern. Frag Dein Herz. Wie? Gehe über eine kleine Meditation in Verbindung zu Deinem Herzen. Schliesse für einen Moment die Augen, lege Deine Hand auf das Herz. Durch die Atmung versuche in Dein Herz zu atmen, bis Du die Verbindung spürst. Jetzt befrage Dein Herz, wie es die Idee findet? Ist das Herz dabei? Oder wurde die Idee vom Kopf und vom Verstand kreiert? Hast Du Lust auf eine geführte Meditation, dann darfst Du Dich gerne HIER einschreiben und gleich loslegen mit meinem Geschenk an Dich, entdecke in einem ersten Schritt Deinen Raum und ein Geschenk für Dich.     

©heartyheroes.com
©heartyheroes.com

#Tipp 5

Vielbegabung kann einsam machen. KANN. Mach was aus dem "Kann". Akzeptiere und liebe Deine Vielseitigkeit. Überlege, was kann ich mit meinen Ideen machen? Wie kann ich andere für meine Ideen begeistern? Und helfen meine Ideen andere zu inspirieren?

©heartyheroes.com
©heartyheroes.com

#Tipp 6

Wann hast Du die besten Ideen? Was brauchst Du, damit Du Dich inspiriert wirst? Wie fühlst Du Dich dabei? Achtsam sein, hilft. Du wirst spüren, wann hüpft mein Herz? Wo will es hin? Von was will es mehr? Schlussendlich ist die alles entscheidende Frage um Deine Lebensvision zu erkennen: WAS WILL ICH? Wenn Du das beantworten kannst, wird sich auch Deine Vielbegabung ordnen.  

©heartyheroes.com
©heartyheroes.com

#Tipp 7

Lass Dich nicht entmutigen. Gerade für uns Vielbegabte ist oftmals einfach der Weg das Ziel. Diese Erkenntnis hat mir enorm geholfen (hilft immer noch ;-) Es ist wie ausprobieren, fühlen, entscheiden und weitergehen. Gerade dieses Ausprobieren ist enorm wichtig. Dadurch erkennen wir - ist das wirklich etwas, was unser Feuer entfacht oder bleibt es nur eine Idee. Das Ausprobieren hilft uns zu entrümpeln. In unserem Kopf voller Ideen.
Ausprobieren - Erkennen - Loslassen - Weitergehen.

Wichtig, verurteile Dich nicht für Deine Vielseitigkeit. Für das Ausprobieren, für die vielen Ideen. Gehe achtsam mit Dir um.

©heartyheroes.com
©heartyheroes.com

#Tipp 8
Suche Dir Gleichgesinnte. Das ist enorm wichtig. Auch um zu merken, ich bin nicht "falsch". Tausche Dich unter den Gleichgesinnten aus, suche Dir Kooperationspartner und zeig Dich in Deiner Vielseitigkeit.    

©heartyheroes.com
©heartyheroes.com

#Tipp 9

Widme Dich Deinem Warum. Fragen die Dir dabei helfen sind: Warum machen mir bestimmte Dinge Spass? 
Was ist der Mehrwert, welchen ich für andere schaffe? Was genau daran motiviert mich?

ACHTUNG! Ganz spannend - gerade bei Dingen & Tätigkeiten die Du einfach tust, die Dir gar keinen grossen Aufwand generieren - dort liegt oft der Mehrwert für andere.  Wir selber erachten es als selbstverständlich und für andere ist es wertvoll. Schaue da mal noch genauer hin.  

©heartyheroes.com
©heartyheroes.com

#Tipp 10

Bitte Deine besten Freunde, Dir folgende Fragen zu beantworten:
Was macht Dich aus?

Was findest Du an mir speziell (Können, Charakter, Fähigkeit, Talent)?

Was kann ich in Deinen Augen besonders gut?

 

Diese Fragen helfen Dir, Dein Warum von Tipp 9 zu schärfen, zu erkennen was Dich einzigartig macht und hilft Dir bei der Findung Deiner Lebensvision.

Liebe Dich selbst und Deine 1000 Ideen und hör auf Dein Herz.

Ich hoffe sehr, dass Dir die Tipps und der Artikel weiterhilft. Um mit Deinen Ideen und Deiner Vielbegabung umzugehen, liebe Dich so wie Du bist. Versuche Zusammenhänge zu verstehen, zwischen Deinen Interessen. Achte darauf, was Dir ein Flow schenkt und was Dir hingegen Energie raubt. Nimm Verbindung zu Deinem Herzen auf, denn alles was Du bist, ist bereits in Dir. Es ist manchmal einfach wie einen Schrank aufzuräumen. Was will ich noch? Was ändere ich? Und was werfe ich weg? Sei stolz auf Deine Vielseitigkeit, es führt Dich zum absolut besten in Dir. Alles was Du tun willst, ist Dir Raum zu geben.

 

Nimm Dir Zeit für Dich. Achte achtsam auf Dein Tun und die Signale des Herzens.

 

Ich wünsche Dir von Herzen Deinen roten Faden im Leben. Ein Hoch auf Deine Vielseitigkeit, Deine Vielbegabung und auf alle 1000 Ideen.

 

WIE geht es weiter mit den #Ideenheldenparade? Auch heute mit dabei ist Lena Busch (familienleicht.de) mit einem Beitrag: "Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. Gestern war Gabriela Thies mit dabei, mit den vier Vorteilen einer entspannten Ordnung.

Morgen gibt es bei Christine Ali einen Beitrag zum Thema „Denn in einem entspannten Körper wohnt ein entspannter Geist.“, sie teilt sich die Bühne mit Sabine Machowski.Viel Spass weiterhin mit den Ideenhelden.

 

Herzgruss und denk dran, das Beste ist in Dir.

UND die Hearty Heroes©
UND die Hearty Heroes©

PS: Ich zeichne meine Hearty Heroes schon seit Jahren. Ich hatte immer das Gefühl, dass ist doch nichts Spezielles. Bis ich gemerkt habe, die bewirken bei den Menschen etwas. Die verstärken meine Botschaft oft ohne Text. Weil sie tief ins Herz gehen. Und jeder von uns, trägt sowas spezielles in sich. Zeit es rauszulassen.

 

Interessiert Dich meine Geschichte? Hier geht es zum Story-Picture-Interview über mich.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Petra (Mittwoch, 29 März 2017 11:27)

    Liebe Sandra,
    Der Artikel stimmt genau - was mich am meisten überzeugt, ist die Art und Weise, wie du deine Gedanken darstellst. So sind Vielseitige eben unterwegs. Echte Mutmacherin.
    Sehr gelungen, danke!
    Liebe Grüße,
    Petra

  • #2

    Diana Grabowski (Mittwoch, 29 März 2017 13:33)

    Liebe Sandra, Du wundervolle vielseitige Ideenheldin!

    Wieder mal ist es Dir so zauberhaft gelungen, Deine wichtige Botschaft aus dem Herz heraus Deinem Leser zu präsentieren.

    Ich kann Deine Tipps zu 100% bestätigen. Meine Vision ist es, Ideenhelden dazu zu ermutigen, zu ihrer Vielseitigkeit zu stehen, damit sie die Welt mit ihrer Verrücktheit und Buntheit bereichern können. Deine 10 Tipps sind der Weg dazu, das diese Vision Wirklichkeit wird. Danke dafür! �

    Ich muss jedes Mal schmunzeln, wenn ich Deine Hearty Heroes sehe �. Einfach herzallerliebst!

    Von Herzen alles Liebe,
    Diana

  • #3

    Cordula-Maya Rosenberg (Mittwoch, 29 März 2017 18:15)

    Liebe Sandra,
    vielen Dank für Deinen Artikel.
    Die 10 Tipps finde ich toll. Vor allem, dass Du immer wieder darauf hinweist, dass wir Vielbegabten und so lieben und akzeptieren sollten, wie wir eben sind!
    Deine Hearty Heroes sind klasse und haben es mir angetan!!

    Liebe Grüße
    Cordula-Maya